1436 KTM X-BOW GT

Allgemein:

Ohne Zweifel gehört dieser Sportwagen, welcher erstmals 2015 das lüdenscheider Programm ergänzte, in das Reich der Exoten: Der X-BOW (gesprochen: Cross-Bow) GT aus der Motorradschmiede KTM.

Sofort fällt die außerordentliche Breite des Sportfahrzeuges ins Auge, und der Schein trügt nicht, der X-BOW ist erfreulicherweise exakt im Maßstab 1:50 produziert. Zudem wurde aber auch die Charakteristik des Vorbildes gut getroffen. Etliche Details, wie zum Beispiel die am Metallkorpus angegossenen bzw. eingravierten Spiegel und Luftauslässe, oder auch die Kotflügel aus Kunststoff, wurden so fein ausgestaltet, wie es für ein Spielzeugmodell nur möglich ist. Kleinere Details, allen voran die Rückleuchten oder auch das orange KTM-Logo an der Front, wurden scharf aufgedruckt. Als Gran Turismo fährt SIKUs Modell mit einer Windschutzscheibe auf, welche über einen aufgedruckten Rahmen verfügt. Ausgekleidet wird der gewichtige Metallkorpus durch blaue Kunststoffelemente, welche vorbildgerecht leicht glänzend sind. Zum typischen Auftreten gehören neben der blauen Farbe aber auch die schwarzen Felgen, welche die Lüdenscheider dem Modell in Form der B65-Räder gegeben haben. Als Kontrastfarbe ist das Vehikel mit einer orangen Fahrerfigur ausgestattet.

Zusammenfassend handelt es sich bei dem KTM X-BOW GT um einen ansprechenden und hervorragend herausgearbeiteten Exoten, aber insbesondere auch der exakte Maßstab von 1:50 weiß zu überzeugen.
 

Versionen:

1436-1

  1. Version :  1436-01
  2. Modell :  KTM X-BOW GT
  3. Farbe :  blau
  4. Räder :  B65-schwarz
  5. Jahre :  2015-xxxx

1436-1b1436-1c

 

Link:

Gleicher Maßstab, genauso puristisch!