1320 Wiesmann Roadster MF5

Allgemein:

Der Wiesmann Roadster MF5 war es, ein exklusiver Sportwagen aus Kleinstserienproduktion, mit dem man in Lüdenscheid 2012 auch für das PKW-Sortiment eine neue Generation einläutete.

Im für Promotionzwecke gerne von Wiesmann verwendeten weiß/roten Farbschema kommt auch das SIKU-Modell daher. Aber das ist nicht das einzige Bemerkenswerte. Es ist der erste PKW, welcher von der ersten Auslieferung an mit den erst ein Jahr zuvor eingeführten B65-Rädern ausgeliefert wurde, an diesem Fahrzeug erstmalig in rot. Aufgrund der Größe der Scheinwerfer hat man auf ein Verglasen dieser vollständig verzichtet. Stattdessen sind diese wie auch das Logo in Form eines Geckos silber aufgedruckt. Hingegen in roter Farbe aufgedruckt wurden die vorderen Lufteinlässe. Ebenso zweifarbig bedruckt ist das Heck, silber für das Wiesmann-Logo und schwarz für die Endrohre. Die Rückleuchten sind nur haptisch angedeutet, aber nicht farblich abgesetzt. Deckend aufgedruckt wurde der Rahmen der eingesetzten Windschutzscheibe. Die Formen und Linien des Originals wurden gut wiedergegeben, viele Details, wie auch der Heckspoiler in eingefahrenem Zustand, finden sich wieder. Die Seitenspiegel wurden zwar nicht vollkommen freistehend nachgebildet, sie ahmen aber sehr wohl die Originalformen gut nach. Auch im Interieur lassen sich viele vorbildgetreue Details wiederfinden. Insbesondere im Vergleich zu Modellen aus den Vorjahren lässt sich jedoch deutlich die Schlichtheit und Einfachheit dieses Modells erkennen. Auch wenn das neue Modell-Konzept an diesem PKW noch nicht vollkommen perfekt umgesetzt ist, so ist der Wiesmann Roadster MF5 doch als wegweisender Startpunkt der neuen Generation für den PKW-Bereich zu sehen.

Insgesamt ist er also ein schlichter und sehr wohl durchdachter Exot, welcher eine historisch wichtige Rolle spielt.
 

Versionen:

1320-1

  1. Version :  1320-01
  2. Modell :  Wiesmann Roadster MF5
  3. Farbe :  weiß/rot
  4. Räder :  B65-rot
  5. Jahre :  2012-xxxx

 1320-1b1320-1c

 

Link:

Nun zu einem anderen Sportler.