1965 Silagewagen

Allgemein:

Der letzte Anhänger des ersten Neuheiten-Jahres der Farmer50-Serie war ein Silagewagen nach Vorbild der Firma Joskin. Ein ähnliches Modell hatte sich zuvor schon im Maßstab 1:32 etabliert, so war es nur folgerichtig, diesen im Vorbild unentbehrlichen Anhänger-Typen auch in den „mittleren“ Maßstab zu verkleinern.

Die Basis des Joskin Silospace-Anhängers bildet ein Fahrgestell aus Metall. An diesem montiert wurden die Räder, welche von einer 1:32-Ballenpresse übernommen wurden (2460), und ein schwarzes Kunststoffteil, welches sowohl die Kotflügel bildet, wie auch im Zusammenspiel mit dem Fahrgestell die rückseitige Anhängerkupplung. Der Aufbau besteht vollständig aus Kunststoff; trotz dieser Materialwahl ist er mehr als ausreichend stabil. Die orangen Felder der Seitenwände bestehen aus entsprechend farbenen Kunststoff und wurden regelrecht mit dem Kasten aus hellgrünem Material zusammengeschmolzen. Auf diese einfache Weise entsteht eine aufgeräumte und stabile Optik, ohne das komplexe Bedruckungen notwendig sind. Auch die bewegliche Heckklappe besteht aus zwei verschiedenfarbigen Komponenten. Aufgedruckt wurde lediglich beidseitig der Joskin Silospace-Schriftzug.
Seit 2013 ist der Silagewagen in anderen Farben auch zusammen mit einem Traktor erhältlich (1947), einzeln sollte der Anhänger aber nur bis 2014 im Programm bleiben.

Die raffinierte Machart verdient Lob und lässt auch diesen einfach gestalteten Anhänger in jeder Vitrine glänzen; aber auch der Spielwert kommt bei diesem typischen, modernen SIKU-Modell nicht zu kurz.

Versionen:

1965-1

  1. Version :  1965-01
  2. Modell :  Joskin Silospace
  3. Farbe :  hellgrün/orange
  4. Räder :  Ü1-orange
  5. Jahre :  2010-2014

1965-1b

 

Link:

Ein typisches Einsatzgebiet von Silagewagen ist der Transport von Mais.

Advertisements